Arbeit und Beratung für Menschen mit Behinderung – Inklusives Arbeiten

BERATUNG UND SOZIALES

Arbeit und Beratung für Menschen mit Behinderung

Inklusives Arbeiten bei der BEQUA gGmbH mit berufsbegleitendem Coaching.
Chancen zur beruflichen und persönlichen Weiterentwicklung.

Arbeitsfelder der BEQUA gGmbH:

    Menschen mit einer wesentlichen Behinderung arbeiten in verschiedenen inklusiven Arbeitsgruppen mit.

  • Naturschutz und Landschaftspflege
  • innerörtliche Grünflächenpflege
  • Möbelbörse
  • Lager und Auslieferung
  • Unterhaltsreinigung
  • Kleiderbörse
  • Büro für Leichte Sprache
  • andere Arbeitsbereiche (in Kooperation mit und über die Inklusionsserviceagentur)

Förderung:

    Das unbefristete, sozialversicherungspflichtige Arbeitsverhältnis wird über das trägerübergreifende Budget für Arbeit dauerhaft gefördert.

Zur Arbeit gehört das Coaching:

  • Regelmäßige Gruppen- und Einzelcoachings im Rahmen des Arbeitsverhältnisses.
  • Durch das inklusive Arbeiten entstehen neue Themen und Bedarfe. Das greift die BEQUA gGmbH im Gruppen- und Einzelcoaching auf und unterstützt und begleitet die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen.

Einzelcoaching ...:

  • bedeutet Zeit für individuelle Bedarfe
  • ist für persönliche Fragen und Anliegen reserviert
  • bietet Raum für Lösungen
  • unterstützt die Entwicklung von beruflichen Wünschen und Vorstellungen
  • bringt bei Bedarf alle, die unterstützen, an einen runden Tisch

Gruppencoaching:

  • Das Gruppencoaching ist ein Schulungsangebot. Hier lernt man voneinander und miteinander.