Archiv | Jahr 2016

2020 | 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012

22.12.2016: Kindertag in der BEQUA

Am 21. Dezember 2016 fand zum zweiten Mal der Kindertag in der Bequa in Bruchsal statt.

Die Kleiderbörse wurde leergeräumt, so dass Platz für die vielen Geschenke war. Die Johann-Peter-Hebel-Schule, die Handelslehranstalt und die Initiative „Familien in Not“ hatten gemeinsam über 400 Geschenke gesammelt. Gestiftet wurden die Spielsachen von Kindern und deren Familien. Flüchtlingskinder und Kinder aus bedürftigen Familien durften sich jeweils ein Geschenk ihrer Wahl aussuchen. Die Freude war riesengroß und wir bedanken uns bei allen, die mitgeholfen haben, so viele Kinderaugen zum Leuchten zu bringen.

Kindertag in der BEQUAKindertag in der BEQUA
Wir wünschen allen Freunden, Partnern und Unterstützern frohe Weihnachtstage und alles Gute für das Jahr 2017.

04.12.2016: Weihnachtsmarkt Bruchsal

Das Team der Kleiderbörse bot selbstgenähte Taschen und Täschchen, Spiele und Bücher in der gemeinnützigen Hütte auf dem Weihnachtsmakt an.

Das ganze Jahr über enstehen aus Stoffresten in unserer Nähwerkstatt ganz besondere Einzelstücke, diese haben nun einen neunen Besitzer gefunden. Herzlichen Dank den vielen freundlichen Besuchern auf dem Weihnachtsmarkt und der Stadt Bruchsal für die Hütte.

Weihnachtsmarkt BruchsalWeihnachtsmarkt Bruchsal

05.12.2016: BNN-Artikel über das Büro Einfach Leicht Verstehen

Artikel in der Beilage „Handicaps“ der BNN vom 03.12.2016:

BNN-Artikel über das Büro Einfach Leicht Verstehen

19.10.2016: Der Standort Ettlingen zieht um

Die Hauptniederlassung der BEQUA in Ettlingen zieht um.

Ab dem 2. November wird der normale Betrieb wieder aufgenommen, und die Ettlinger BEQUA ist unter der neuen Adresse erreichbar:
BEQUA gGmbH
Im Stöck 8
76275 Ettlingen
Die Festnetznummern ändern sich nicht. Auch die Bruchsaler Adresse bleibt dieselbe.
Der Standort Ettlingen zieht um

28.07.2016: Konrad-Adenauer-Schule sammelt Spenden für Kleiderbörse

Herzlichen Dank an die Konrad-Adenauer-Schule in Bruchsal für die Spendensammlung und Übergabe!

Konrad-Adenauer-Schule sammelt Spenden für Kleiderbörse

12.07.2016: Großes Sommerfest der gesamten BEQUA in Forst

Am 08.07.2016 feierten wir unser Grillfest mit vielen Mitarbeitern aus Ettlingen und Bruchsal.

Ungefähr 120 Mitarbeiter trafen sich um 13.00 Uhr am Grillplatz in Forst. Es gab gegrillte Würstchen, viele verschiedene Salate und leckere Kuchen zum Nachtisch. Bei schönem Wetter wurde viel gelacht, Volleyball und Schwedenschach gespielt und eifrig am Glücksrad gedreht. Es gab tolle Preise zu gewinnen und alle hatten großen Spaß dabei.

Großes Sommerfest der gesamten BEQUA in ForstGroßes Sommerfest der gesamten BEQUA in Forst

30.06.2016: Erster Kurs „Deutsch Lernen und Arbeiten“ der BEQUA erfolgreich abgeschlossen

Am 24. Juni 2016 endete der erste Sprachkurs „Deutsch Lernen und Arbeiten“.

In einer kleinen Feierstunde nahmen 9 Flüchtlinge voller Stolz ihre Teilnahmeurkunden und Sprachkurszertifikate entgegen. Das Programm „Deutsch Lernen und Arbeiten“ wird vom Landkreis gefördert. Es ist eine Kombination von Deutschsprachkurs, Arbeiten in Grüngruppe und Kleiderbörse und Bewerbungscoaching. Der Sprachunterricht fand zweimal in der Woche stets im Wechsel mit drei Arbeitstagen statt. So konnten die Flüchtlinge ihre neuerworbenen Sprachkenntnisse gleich anwenden und zeigen, dass sie motiviert arbeiten. Dieses Modell ist vom Erfolg gekrönt: Martial D. beginnt eine Ausbildung in der Pflege. Amah M. hat eine Ausbildungszusage als Stuckateur in der Tasche. Andere haben eine Arbeit im Handwerksbereich aufgenommen, machen einen Bundesfreiwilligendienst oder es geht für sie mit einem Praktikum weiter. Fazit von Martial D.: „Dieser Nachmittag ist das Ende einer wichtigen Zeit, weil wir die Chance hatten zu lernen. Wir danken der BEQUA, dass sie uns für das Berufsleben wichtige Trümpfe mitgegeben hat.“
Erster Kurs „Deutsch Lernen und Arbeiten“ der BEQUA erfolgreich abgeschlossen

18.06.2016: Tag der offenen Tür im ADAC-Gebäude

Als Partnerorganisation des Jobcenters Bruchsal, präsentierte sich auch die BEQUA am Tag der offenen Tür.

Als Partnerorganisation des Jobcenters Bruchsal, präsentierte sich auch die BEQUA am Tag der offenen Tür. Mit drei Aktionen stellten wir einige unserer Arbeitsgebiete vor.

  • Eine Mitarbeiterin mit Behinderung schenkte Apfelsaftschorle aus. Die Äpfel dafür kommen von den Streuobstwiesen in Stutensee. Diese Wiesen und Bäume werden von unseren Grüngruppen gepflegt.
  • Wir veranstalteten einen Anziehwettbewerb. Angezogen werden musste die Schnittschutzkleidung der Grüngruppen mitsamt Freischneider. Dabei halfen drei Mitarbeiter aus den Grüngruppen, die bei uns auch Deutsch lernen.
  • Wir stellten unser Büro für Leichte Sprache mit einem Quiz vor. Übersetzt werden musste ein Satz aus dem Bundesteilhabegesetz.

Unser Highlight war der Anziehwettbewerb, bei dem viele Besucherinnen und Besucher mitgemacht haben.
Tag der offenen Tür im ADAC-GebäudeTag der offenen Tür im ADAC-GebäudeTag der offenen Tür im ADAC-Gebäude

13.04.2016: Hilfe für psychisch Kranke verbessert

Als eine von 13 Parteien unterzeichnete die BEQUA gGmbH die Kooperationsvereinbarung über das Gemeindepsychiatrische Zentrum im südlichen Landkreis.

Durch die Kooperation entsteht ein Netzwerk, das einem multidisziplinären Ansatz gerecht wird. Dieses Netzwerk trägt zur intensiven Vernetzung der verschiedenen Dienste bei und soll die Hilfsangebote für Betroffene zusammenführen.
Hilfe für psychisch Kranke verbessert
(von links): Dr. Gustav Wirtz, Frank Oestermann, Wolfgang Keck, Eva Zagermann, Sabine Büttner, Michael Eichhorst, Thomas Windolf, Prof. Dr. Matthias Weisbrod, Prof. Dr. med. Michael Berner, Thomas Maier, Norbert van Eickels.

21.03.2016: Erfolgreicher Einsatz der SMV für Flüchtlinge in Bruchsal

20 Schülerinnen und Schüler der Kursstufe 1 besuchten im Rahmen eines Schulprojekts die Gemeinschaftsunterkunft für Flüchtlinge in der Eisenbahnstraße in Bruchsal.

Damit fing alles an. Sich direkt vor Ort ein Bild zu machen, mit Kindern und Jugendlichen in Kontakt zu kommen, das ist doch etwas ganz anderes als die täglichen Berichte in den Medien. Da fragten sich die Vertreter der SMV des Schönborn-Gymnasiums, wie sie konkret in ihrer Stadt helfen könnten. Sozialpädagogin Gudrun Praetorius, die durch die Flüchtlingsunterkunft führte, hatte sofort eine Antwort: Dringend werden Schulsachen benötigt. Engagiert starteten die SMVler unter Federführung der Schülersprecher Emilie März und Markus Kreisel in der vergangenen Woche eine Sachspendenaktion. Am 1. und 2. März konnten gut erhaltene Turnschuhe, Sportkleidung, Rucksäcke, Schulranzen und Mäppchen in der großen Pause abgegeben werden: Zahlreiche Umzugskartons wurden gefüllt – ein äußerst positives Ergebnis! An dieser Stelle sei allen Schülerinnen und Schülern und deren Eltern für die spontane und große Hilfsbereitschaft sehr herzlich gedankt. Nachdem die Aktion so erfolgreich war, holte gleich am Freitag Herr Cornelis van Weelden mit zwei Mitarbeitern von der BEQUA gGmbH (BEschäftigungs- und QUAlifizierungsgesellschaft im Landkreis Karlsruhe) mit einem Lieferwagen die vielen Sachspenden ab und brachte sie direkt zu den Kindern und Jugendlichen in die Eisenbahnstraße, wo sie auch verteilt wurden.

Erfolgreicher Einsatz der SMV für Flüchtlinge in BruchsalErfolgreicher Einsatz der SMV für Flüchtlinge in Bruchsal

24.02.2016: Inklusive Schulung für Kooperationspartner

Wie arbeite ich sicher? und wie leite ich sicher? Das waren die zentralen Fragen der gut besuchten diesjährigen inklusiven Schulung für die Kooperationspartner der BEQUA.

In unterschiedlichen Gruppen wurde dazu sehr intensiv gearbeitet und immer wieder in der gesamten Gruppe ausgetauscht,. So konnten alle von diesen Ergebnissen profitieren. Herr Veith, Sicherheitsbeauftrager der HWK gab in einem Impulsreferat wertvolle Anregungen aus der Praxis für die Praxis. Zwischendrin wurde immer wieder herzhaft gelacht und auch der Spaß am Austausch und gemeinsamen Arbeiten kam nicht zu kurz. Gerade der Austausch und damit das Lernen voneinander wurde als sehr wertvoll beschrieben.Die Teilnehmer waren einhellig der Meinung.: „Das war ein guter Tag und wir freuen uns schon auf das nächste Mal“. Das ist uns schon heute Ansporn auch für das nächste Mal ein spannendes und praxisnahes Programm zusammen zu stellen.
Inklusive Schulung für KooperationspartnerInklusive Schulung für KooperationspartnerInklusive Schulung für Kooperationspartner

29.01.2016: DANKE - für die Spendensammelaktion des Heisenberg Gymnasiums in Bruchsal

Herzlichen Dank den Schülerinnen und Schülern vom Heisenberg Gymnasium für die vielen Kleiderspenden.

Gemeinsam mit ihren Lehrern übergaben die beiden Jugendlichen die im Heisenberg Gymnasium gesammelten Spenden und haben sich in der Kleiderausgabe umgeschaut. In der Kleiderausgabe helfen Flüchtlinge aktiv mit, hier werden Spenden gesichtet, sortiert und an bedürftige Menschen ausgegeben.
DANKE - für die Spendensammelaktion des Heisenberg Gymnasiums in Bruchsal