Archiv | Jahr 2020

2020 | 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012

22.01.2020: Jobcenter Waghäusel in Stutensee

Am 14. Januar 2020 war das Jobcenter Waghäusel am neuen Standort der BEQUA in Stutensee zu Besuch.

Die persönlichen Ansprechpartner aus Waghäusel konnten sich gemeinsam mit ihrem Teamleiter Marco Bergdolt einen konkreten Eindruck von dem Wachsen und Werden des neuen Standortes machen. In einer anregenden Austauschrunde mit den Sozialberaterinnen und Sozialberatern der BEQUA wurde über die in Stutensee zusätzlich gegebenen Möglichkeiten für die Kunden des Jobcenter Waghäusel gesprochen. Man war sich einig darüber, dass man die gute und konstruktive Zusammenarbeit auch am jüngsten BEQUA Standort fortsetzen will.

00.00.2020: ALT

Besuchen Sie uns auf dem Bruchsaler Weihnachtsmarkt

Liebe Kunden und Spender!
Sie finden uns am Mittwoch, den 04.12.2019 von 12-20 Uhr auf dem Bruchsaler Weihnachtsmarkt in der Hütte für den guten Zweck.
Über einen Besuch würden wir uns sehr freuen!
Ihre Kleiderbörse Bruchsal
Bruchsaler Weihnachtsmarkt

00.00.2020: ALT

Seit September 2019 steht nun auf dem Gelände der BEQUA gGmbH in Ettlingen ein Bienenvolk

Seit September 2019 steht nun auf dem Gelände der BEQUA gGmbH in Ettlingen ein Bienenvolk. Noch ein wenig unscheinbar aber schon recht fleißig sind die Tiere seit September 2019 in den umliegenden Gefilden unterwegs. Die ersten Erträge werden jedoch erst in 2020 erwartet, da mit einem jungen, einzelnen Volk das Bienenprojekt gestartet wurde.

Betreut werden die Bienen federführend von Marc La Fontaine, der mit seiner Firma BieVital die regenerative Bienenhaltung ins Leben gerufen hat und sich mit dieser Art der Imkerei auf eine nachhaltige und schonende Zucht spezialisiert hat.

Um diesen nativen Gedanken des Bienenprojekts zu unterstützen, ist für die kommende Saison geplant, das Gelände direkt um den Bienenstock naturnah zu gestalten. Hierfür wird die BEQUA gGmbH im Rahmen des ESF-Programms „Sucht und Arbeit PLUS“ und dem Team der Kleider- und Möbelbörse Bienenweiden und Kleintierhabitate angelegen.

Die BEQUA gGmbH hofft, dass sie, trotz der schwierigen Umweltbedingungen für Insekten und einem bescheidenen Anfang, mit ihren Bienen auf ein erntereiches 2020 blicken können.
Die Bienen sind da

00.00.2020: ALT

Besuch der Bundesgartenschau Heilbronn

Die Anleiter der Bereiche Landschafts- und Grünflächenpflege besuchten im September 2019 die Bundesgartenschau in Heilbronn im Rahmen einer Teamentwicklungsmaßnahme. Ein sachkundiger Gästeführer führte durch die Anlagen und erklärte die interessante geschichtliche Entwicklung der Stadt Heilbronn, die maßgeblich die Ausgestaltung der Bundesgartenschau prägte. Eine wesentliche Besonderheit in Heilbronn ist der Einbezug von großen Mehrfamiliengebäuden und einer modernen Jugendherberge.

Besonders für die BEQUA-Mitarbeiter/innen waren selbstverständlich die parkähnlichen Grünanlagen interessant. Ganzjährige Blütenstaudenbeete, viele verschiedene Bäume und Hecken, ergänzt mit verschiedenen Spiel- und Verweilmöglichkeiten, zeigten auf, wie man den großen, mächtigen Gebäuden einen wichtigen Gegenpol setzen kann. Das üppige Grün frischte dort die komplette Atmosphäre und Wohnsituation vollkommen auf. Gemeinsam diskutiert wurden der notwendige pflegerische Aufwand für derartige Begrünungen und nachhaltige Pflegemodelle, um eine lange Lebensdauer in dieser Vielfalt erhalten zu können.

Die BEQUA Mitarbeiter/innen hatten einen informativen, wertvollen und interessanten Tag, voller zwischenmenschlichen und fachlichem Austausch.
Besuch der Bundesgartenschau HeilbronnBEQUA Mitarbeiter/innen aus dem Bereich Grün- und Landschaftspflege

00.00.2020: ALT

20 Jahre BEQUA gGmbH - Aktiv für langzeitarbeitslose Menschen

Zu ihrem 20-jährigen Bestehen hatte die BEQUA gGmbH am 16.10.2019 einen gemeinsamen Fachtag von Mitarbeiter*innen der Jobcenter im Landkreis Karlsruhe und Mitarbeiter*innen der BEQUA veranstaltet.

Ausgangsfrage war: Was ist Arbeitsvermögen im Unterschied zur Arbeitskraft und welche Rolle spielt das Arbeitsvermögen in Bezug auf die passenden, weiterführenden Maßnahmen bei langzeitarbeitslosen Menschen. Wie erkennt man dieses Arbeitsvermögen jenseits von formalen Qualifikationen und durch welche Maßnahmen und Instrumente kann man dieses Arbeitsvermögen fördern und stärken.

Als Referent für den Tag stand Professor Dr. Rainer Göckler von der Dualen Hochschule Baden Württemberg und Studiengangsleiter !Arbeit, Integration und Soziale Sicherung! zur Verfügung.

Nach einem anregenden Einführungsreferat folgte eine spannende Diskussion vor dem Hintergrund der beraterischen Praxis von Jobcenter und BEQUA. Gerade der unterschiedliche Auftrag von JC und BEQUA wurde von allen als sehr bereichernd und konstruktiv empfunden.

Der Nachmittag war gefüllt von konkreten Übungseinheiten, um die Wahrnehmung und das Erkennen des Arbeitsvermögens praktisch anzuwenden. Dies war ebenfalls geprägt durch einen regen Austausch.

Die Premiere einer gemeinsamen Fachveranstaltung war rundum gelungen. Alle konnten wertvolle Impulse für die eigene Arbeit mitnehmen. Fazit aller Teilnehmenden war: Eine Fortsetzung wird gewünscht.

00.00.2020: ALT

Die BEQUA gGmbH wächst weiter – neuer Standort in Stutensee

20 Jahre besteht die BEQUA gGmbH nun. Es ist ein besonderes Jahr für die BEQUA gGmbH, nicht zuletzt, weil ein weiterer Standort hinzukommt! Neben dem Firmensitz in Ettlingen und einem Standort in Bruchsal, wird nun in Stutensee der Betrieb eines weiteren Standortes aufgenommen.

In der Lorenzstraße 27, Stutensee-Blankenloch wird aktuell emsig an dem neuen Standort gearbeitet, um in Kürze das bekannte Portfolio der BEQUA gGmbH auch dort zu realisieren. Die Inbetriebnahme des neuen Standortes wird schrittweise erfolgen, um ein gesundes Wachstum zu ermöglichen und Bedarfe, Anforderungen und Wünsche aus dem Sozialraum wachsam aufnehmen und umsetzen zu können.

An dieser Stelle gilt ein besonderer Dank der Stadt Stutensee und den weiteren Kooperationspartnern!
Die BEQUA gGmbH freut sich über diese neuen Entwicklungen, denn damit ist ein weiterer Schritt zur Verbesserung der sozialräumlichen Versorgung von Menschen in Langzeitarbeitslosigkeit, Menschen mit Migrationshintergrund und Menschen mit Behinderung gemacht und neue Chancen zur Teilhabe am Arbeitsleben gegeben.
Die BEQUA gGmbH wächst weiter – neuer Standort in Stutensee